Systemingenieur für Antriebsstrangfunktion (m/w/d)
Graz-Umgebung

Das erwartet Sie:
  • Sie übernehmen die Abstimmung der Fahrzeug-/Systemanforderungen, Ziele und Definitionen eines Antriebssystems mit Kunden sowie externen und internen Entwicklungspartnern
  • Detaillierte Analyse von Fahrzeuganforderungen mit Fokus auf die Ausarbeitung und Definition von Antriebsfunktionen, Funktionskonzepten und Sicherheitsfunktionalitäten sowie deren Zusammenhänge im Systemverbund
  • Die Projektverantwortung von der Machbarkeitsstudie und ersten Prototypen bis hin zu Serienfahrzeugen zählt zu Ihren Aufgaben
  • Umsetzung von Funktionskonzepten im Fahrzeugverbund, sowie die proaktive Analyse von Änderungen im Funktionsumfang und Nachverfolgung von Signalpfaden in der EE-Architektur zählen zu ihren Aufgaben
  • Enge Kooperation und regelmäßige Abstimmung mit Kollegen-Innen der Funktionskalibrierung und -absicherung sowie mit der SW-Entwicklung und SW-Absicherung
  • Sie verantworten die Erreichung von festgelegten Funktionsreifegraden und deren Anforderungen auf Systemebene für den Antriebsstrang des Fahrzeuges
  • Die Teilnahme an übergeordneten System Architektur Meetings und auch die Abstimmungen mit externen und internen Entwicklungspartnern zählt zu Ihren Aufgaben
  • Sie unterstützen interne R&D-Projekte zur fachlichen Weiterentwicklung der Gruppe sowie der Abteilung
  • Sie unterstützen die funktionalen Validierungen im Systemverbund und im Gesamtfahrzeug
  • Sie übernehmen die Systemverantwortung für den Antriebsstrang in internationalen Entwicklungsprojekten
Das bringen Sie mit:
  • Erfolgreicher Abschluss einer technischen Ausbildung (HTL/FH/TU) im Bereich Mechatronik / Elektrotechnik / Fahrzeugtechnik / Maschinenbau / Informatik oder Gleichwertiges
  • Idealerweise mehrjährige, einschlägige Berufserfahrung in der Automobilindustrie im Umgang mit Funktionskonzepten und Signalzusammenhängen
  • Idealerweise bereits Berufserfahrung im Bereich „Requirements Engineering“ bzw. Funktions-Entwicklung, vorzugsweise in der Automobilindustrie
  • Freude und Interesse an der Spezifikation und Dokumentation von Funktionen und Anforderungen
  • Erfahrung oder Kenntnisse im Bereich funktionaler Sicherheit (ISO 26262) von Vorteil
  • Spezifische Kenntnisse auf dem Gebiet der Elektromobilität und deren Hochvoltsysteme und auch Kenntnisse auf dem Gebiet der konventionellen Antriebssysteme von Vorteil
  • Kenntnisse CANalyzer / CANape und/oder INCA vorteilhaft
  • Hohe Einsatzbereitschaft, Flexibilität und Selbstständigkeit sowie eine eigenverantwortliche Arbeitsweise sind für Sie selbstverständlich
  • Kommunikationsstärke in Deutsch und Englisch
  • Teamfähig, lösungsorientiert, analytisch denkend und effiziente Arbeitsweise
  • Reisebereitschaft
Das wird geboten:
  • Vollzeitstelle
  • Das kollektivvertragliche Mindestentgelt für diese Stelle beträgt EUR 2.684 Brutto / Monat. Das tatsächliche Gehalt wird gemeinsam festgelegt und richtet sich nach Qualifikation und Berufserfahrung
Mit dieser Stellenausschreibung richten wir uns gemäß den Bestimmungen des Gleichbehandlungsgesetzes an weibliche und männliche Personen.
Job-Nr: 8041-004

Job teilen

Kontakt

Werde auch du Teil der Weltklasse

Eines haben wir mit all unseren Kunden und Bewerbern gemeinsam: Wir lieben Technik. Lernen Sie uns kennen und lassen Sie sich von unserer Leidenschaft für Technik mitreißen. Ob Informationstechnologie, Elektrik- und Elektronik, Automatisierungstechnik-Robotik, Maschinen- und Anlagenbau, unsere Techniker programmieren, entwickeln, konstruieren, berechnen, testen und steuern verschiedenste Projekte bei unseren Kunden vor Ort.

    Jetzt Lebenslauf hochladen





    Als Betroffener im Sinne der Datenschutzgrundverordnung verfüge ich zudem über weitere Rechte. Detaillierte Informationen zu den Rechten als Betroffener, deren Geltendmachung und den Datenschutzbestimmungen stehen unter www.trummer-experts.com/privacy-policy zur Verfügung, können aber auch per Mail an: datenschutz@trummer.eu angefordert werden. Diese erteilte Zustimmung kann ich jederzeit und ohne Angabe von Gründen schriftlich per Post oder per Mail an: datenschutz@trummer.eu an TRUMMER widerrufen.

    Lebenslauf hinzufügen